Kultur Vor Ort e.V.  ist eine Verein, eine Plattform, ein Durchlauferhitzer – für Formate, Themen und Aktivitäten. Dass sich in Diskussionen und Gesprächen immer auch neue Themen umsetzen lassen, zeigt der AG „Torhaus Konzerte“ mit (vlnr) Wolfgang Büthe, Eike Hemmer, Christiane Hahn-Büthe, Claudia Ruthard, Andreas Lieberg und Martin Brzostowski organisieren ehrenamtlich für Gröpelingen  Konzerte, die zwischen Jazz und Classic jungen Bremer Musikern eine Plattform bieten und für  Gröpelinger  und Gäste Konzerte auf hohem Niveau präsentieren. Dabei sind die Arbeiten der „Konzert AG“ vielschichtig – von der Ansprache der MusikerInnen bis zur Betreuung am Konzertabenden, von der Pressearbeit bis zum Tresendienst, alles liegt in der Hand der Mitmacher in der AG. Bei all der Arbeit kommt hier der Spass nicht zu kurz, denn die Konzerte entschädigen auch für die geleisteten Mühen:

O-Töne:   Claudia Ruthard: „Die Konzerte im Torhaus sind kostenfrei, damit alle Gröpelinger die Konzerte besuchen können, wer Geld hat, spendet nach dem Konzert“

Andreas Lieberg: „Der Saal im Torhaus Nord hat akustisch hohe Qualitäten, auch das goutieren Besucher wie MusikerInnen- alle kommen gern wieder“

Wolfgang Büthe: „Meine Vorfreude auf die Konzertabende steigt immer dann, wenn ich die Lichtanlage aus dem Torhaus-Keller hole und parallel dazu der Klavierstimmer seine Arbeit macht“

Eike Hemmer: „Ich habe immer viel geschrieben, auch für die Stadtteilzeitung Moje Weer“- dass ich jetzt Ankündigungen für junge Künstler schreiben kann, ist eine Herausforderung, der ich mich gern stelle“

Christiane Hahn Büthe, Martin Brzostowski „ MusikerInnen wie Gäste sollen sich bei uns wohl fühlen, deshalb achten wir besonders darauf, dass am Konzertabend auch Getränke und Snacks nicht fehlen.“