Datum/Zeit
So, 19. September 2021
15:00 – 19:00

Kategorien

Schlagwörter
Draußen, Familien, Gröpelingen, Jugendliche, Kinder


Kinderfest am Gröpelinger Liegnitzplatz 

Anlässlich der 24. Bremer Straßen-Spiel-Aktion findet am Liegnitzplatz Ecke Johann-Kühn-Straße/Liegnitzstrasse ein Kinderfest statt. Die Straße verwandelt sich an diesem Tag gemeinsam mit Kindern und deren Eltern in eine bunte Spielfläche. Es gibt verschiedene Spielangebote. Ob Hula-Hoop-Reifen, Seilspringen, Tischtennis, Dreiradfahren Dosenwerfen oder Straßenkreide, vieles kann hier frei ausprobiert werden. So können die Kinder nicht nur neue Spiele entdecken, sondern die ganze Straße als Spielfläche nutzen. Für alle teilnehmenden Kinder sind außerdem kleine Überraschungen vorbereitet und das Mobile Atelier biete ein buntes Kunstprogramm an. 

Essen und Getränke kann man von zu Hause mitbringen und an Tischen und Bänken ein kleines Picknick auf der Straße veranstalten. 

Das Kinderfest ist der Auftakt für die Einrichtung einer temporären Spielstraße als Erweiterung des hochfrequentierten Liegnitzplatz. Das Jugendvotum im vergangenen Jahr (https://www.kultur-vor-ort.com/groepeln-statt-gruebeln/) und verschiedene Befragungen zu den Wünschen und Anregungen der Anwohnerschaft im Projekt Europa Zentral haben gezeigt, dass insbesondere Fragen der Verkehrsberuhigung, der zugeparkten Radwege in der Liegnitzstraße und die Gefährdung durch zu schnelle Fahrzeuge Thema der Anwohner sind. Da der Platz selbst ein Spielangebot nur für jüngere Kinder vorsieht, bleibt die Frage unbeantwortet, welche öffentlichen Flächen für Jugendliche und Erwachsene Anwohner zur Verfügung stehen. Die Einrichtung einer temporären Spielstraße könnte eine Antwort auf diese Fragen sein. 

Im Rahmen des Kinderfestes gibt es eine aktive Visualisierung der Wünsche der Quartiersbewohner:innen. 

 

Was ist eine Spielstraße und wie geht das eigentlich?? 

 

In Zukunft soll der Straßenabschnitt am Liegnitzplatz regelmäßig an einem Nachmittag für die Durchfahrt und das Parken von Autos geschlossen werden und als Spielfläche für Kinder sowie gemeinsames Kaffeetrinken der Anwohner:innen genutzt werden. Die Straße kann so auch als Begegnungspunkt mehrerer Generationen genutzt werden. Die Nachbarschaftsstrukturen können dadurch gestärkt, die Wohn- und Lebensqualität verbessert. Die Umsetzung der temporären Spielstraße wird begleitet und unterstützt von SpielLandschaftStadt e.V. 

 

Start Kinderfest, Sonntag, 19. September 2021 um 15 Uhr Liegnitzstraße / Ecke Johann-Kühn-Straße, die aktuellen Hygienevorschriften werden eingehalten.

 

Gesperrter Bereich am Sonntag, 19.9. 14-19h 

 

Im Rahmen des Projekts EUROPA ZENTRAL – Leben im Liegnitzquartier

Das Projekt wird gefördert über das Modellprogramm ,,Utopolis – Soziokultur im Quartier“ im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie Soziale Stadt „Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und der Beauftragten für Kultur und Medien.

 

Eintritt: