Die offizielle Verabschiedung von Ralf Jonas aus dem Vorstand von Kultur Vor Ort e.V. fand schon auf der Jahreshauptversammlung im Oktober statt. Nun konnte sich der Verein noch einmal persönlich von seinem langjährigen Vorstandsvorsitzenden im Apfelkulturparadies verabschieden. Ralf Jonas hob in der Veranstaltung die langjährige Kooperation, die gegenseitige Befruchtung und die intensive Zusammenarbeit von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen hervor. Für ihn als Gröpelinger sei die Arbeit des Vereins immer ein Stück Heimat gewesen. Kultur Vor Ort e.V. könne er sich aus Gröpelingen einfach nicht mehr wegdenken.

Verabschiedung vom 1. Vorsitzenden von Kultur Vor Ort e.V.. Vlnr: Lutz Liffers (Beisitzer), Jörn Ehmke (2. Vorsitzender), Katja Philipsenburg (1. Vorsitzende), Claudia Ruthard (Beisitzerin) und ehemaliger  und langjähriger 1. Vorsitzender Ralf Jonas

Bei der Verabschiedung im Apfelkulturparadies begrüßte Katja Philipsenburg, neue erste Vorsitzende, Ralf Jonas und die Vereinsmitglieder.

Die gebürtige Gröpelingerin, die heute nicht mehr im Stadtteil lebt und für die BSAG im Marketingbereich tätig ist, ist schon viele Jahre Mitglied bei Kultur Vor Ort e.V. „Ich möchte dem Stadtteil etwas zurück geben, in dem ich gern groß geworden und zur Schule gegangen bin“ so begründet sie ihr Engagement für den Verein und Stadtteil.

 

Vorstand und Vereinsmitglieder bedankten sich herzlich bei Ralf Jonas für die gemeinsame Zeit und blicken mit Freude auf die Zusammenarbeit mit der neuen Vorstandsvorsitzenden.