Das diesjährige internationale Erzählfestival Feuerspuren [4.9.-7.11.2021] mit dem Motto WARMHALTEN ist auch ein Aufruf für alle Erzähltalente zum Mitmachen!
 
In den vorbereitenden Kursen spielt die gemeinschaftsstiftende Wirkung des vielsprachigen Erzählens eine zentrale Rolle. Auf der Suche nach Erzählstoffen geht es um herzerwärmende Beziehungen und warmgehaltenes Essen, um Möglichkeiten tausendundeiner Kälte zu trotzen und um Klimafragen. Welche Geschichte spendet Trost? Welcher Gedanke erhitzt die Gemüter? Wie beeinflussen äußere Temperaturen den Alltag?
 
Der Kurs „Ein Quartier im Erzählfieber“ eignet sich für Erzähler:innen, die sich ausprobieren wollen, zur Vorbereitung für den Auftritt beim internationalen Erzählfestival Feuerspuren am 7.11.2021. Es werden Grundkenntnisse im freien Erzählen vermittelt.
 
Kursleitung: Julia Klein
Der Kurs ist kostenfrei.
Die Anmeldung erfolgt über unsere Kooperationspartner:in, die Bremer Volkshochschule unter: 0421-361-12345.
 
Alle Infos  findet ihr unter www.feuerspuren.de

Das Erzählfestival FEUERSPUREN ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V. und wird realisiert in Kooperation mit: Stadtbibliothek West, Bremer Volkshochschule West, Gröpelingen Marketing e.V., LICHTHAUS GmbH, Bremer Literaturkontor, Verband der Erzähler und Erzählerinnen VEE e.V., DigitalImpactLab Gröpelingen, Waterfront Bremen und Sander Center.

Mit Unterstützung von: Senator für Kultur Bremen, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa Bremen, Senatorin für Kinder und Bildung und dem Programm WiN (Wohnen in Nachbarschaften).

Kofinanziert wird das Projekt von der Europäischen Union, Investition in Bremens Zukunft, Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung.