10 Jahre internationales Erzählfestival

„Wenn die Feuerspuren vorüber sind, ist immer eine ganz besondere Energie im Stadtteil zu spüren“ reflektiert die künstlerische Leiterin des Festivals, Julia Klein, am Montag in einer ersten „Danach-Runde“ – im Torhaus Nord ihre Eindrücke.

„Uns erreichen viele Mails, die Presse berichtet positiv über das Gröpelinger Ereignis, wir werden auf der Straße angesprochen und die ganze Stadt nimmt Gröpelingen in einem positiven Licht wahr- das tut dem Stadtteil und seinen Bewohnerinnen und Gästen gut.“ Dank und große Freude, so Christiane Gartner (Kultur Vor Ort ), sei der Tenor der unzähligen Rückmeldungen.

Aber auch die Anstrengung ist vielen anzumerken, die dabei waren. Koordinatorin Andrea Munjic (Kultur Vor Ort ) ist nach eigenen Angaben am Tag ca. 25 km zu Fuß gelaufen und das alles zwischen Torhaus Nord und dem Denkmal „Zur Schicht“- Ein Streckenrekod der besonderen Art obwohl sie beim Aufbau am Morgen auf der Straße noch mit  dem Rad unterwegs war…..

Andreas Gebauer, Leiter der Stadtbibliothek West hat erstmals die Bibliothek in ein Erzählcafé verwandelt, dass aufgrund des doch regnerischen Wetters sehr gut besucht war. „Uns haben von 14-18h über 2000 Menschen besucht und neben den Geschichten hatten alle Lust auf Kaffee und Kuchen- ich kann mich nicht erinnern, so oft die Treppe in der Bibliothek hoch- und runtergelaufen zu sein, um möglichst allen den Wunsch nach Kaffee, Kuchen und Geschichten  zu erfüllen. Danke, an alle, die Kuchen für das Festival gespendet haben.“

Sehr zufrieden zeigte sich auch Judith Kalicki, Grafikdesignerin der GfG / Gruppe für Gestaltung. Sie hatte mit ihrem Geburtstagsgeschenk, unterstützt von der Firma afaw dem 10. Geburtstag des europaweit einzigartigen Festivals ein Gesicht gegeben: ❤️ 10 Jahre Feuerspuren

„Auf die Idee hat mich das Fachgeschäft für Ausstattungsgegenstände für Hochzeiten, Geburtstage und Henna- Feste Bin Bir Gece in der Lindenhofstraße gebracht“ sagt die  Designerin des Festivals und freut sich über die Resonanz auf diese sympathische Idee.