Um das Atelier, aber auch die Ausstattung und die Betreuungskräfte zu finanzieren, ist das Kleks Kinder- und Jugendatelier im Atelierhaus Roter Hahn seit seiner Gründung im Jahr 2006 auf Spenden angewiesen.

Ganz kurz vor den Sommerferien konnte die Atelierleiterin Laila Seidel mit den Kindern der Kleksgruppe nun eine Spende der Allianzstiftung für die Jugend e.V. in Empfang nehmen.

Am Dienstag, den 18. Juni 2019 besuchten Christoph Weddemann, Standortleiter der Allianz Betriebsstätte Bremen und Leitungsbereichsleiter für die Krankenversicherung gemeinsam mit seiner Kollegin Birgit Hoyer die Kleks-Gruppe und übergab einen Spendencheck in Höhe von 4.000,00 €. Nebenbei konnte er sich von der äußerst kreativen Ader der Kinder und dem tollen Miteinander überzeugen. „Die kleinen Künstler haben mich sehr beeindruckt und das Projekt liegt mir wirklich am Herzen“, gesteht er.

Mit der Spende in Höhe von 4000,00 € werden sowohl Honorare als auch die dringend notwendig gewordene neue Spüle finanziert.

 

Bei dem Besuch präsentierten die Kinder ganz stolz ihre Kunstwerke. Sie arbeiteten gemeinsam an einem Banner mit Motiven zu den kurz bevorstehenden Sommerferien.  Das beliebteste Motiv waren bunte Eiskugeln – verständlich bei gut 30 Grad Außentemperatur.

Laila Seidel bedankt sich im Namen von Kultur Vor Ort e.V. für die Spende: „Es ist gut zu wissen, dass sich Menschen für andere engagieren, deren finanzieller Spielraum kleiner ist. Dass die Mitarbeiter der Allianz mit ihrer Spende in diesem Jahr an die Kleks-Gruppen gedacht haben, freut uns besonders.“

https://www.kultur-vor-ort.com/kinderkunstpate/