Datum/Zeit
Mi, 12. Mai 2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek West
Lindenhofstraße 55, Bremen

Kategorien

Schlagwörter
Ausstellung, Draußen, Geschichte, Gröpelingen, Soziales


Am 8. April 1971 fand der erste Welt-Roma-Kongress statt. Seitdem erinnert jährlich der Internationale Tag der Roma an die Situation der Roma und macht weltweit auf die Diskriminierung und Ausgrenzung aufmerksam. Anlässlich des 50. Jubiläums dieses wichtigen Tages zeigen wir die Ausstellung von doku+ Recherchegruppe, der Initiative alle bleiben!, dem Roma Antidiscrimination Network sowie mehreren Landesflüchtlingsräten die schwierigen Lebensumstände von Romafamilien aus dem Kosovo, Mazedonien und Serbien. Die Ausstellung „Wir leben hier in [Un]Sicherheit“ veranschaulicht deren prekäre Situation sowohl in Fotografien als auch Texten, die in der Glasfront der Stadtbibliothek West von außen zu sehen sind.

Auch in der Gröpelinger Nachbarschaft leiden Roma unter Diskriminierung und Anfeindungen. Gerade rund um den Liegnitzplatz leben viele Roma in prekären Bedingungen doch viele geben sich aus Angst vor rassistischen Zuschreibungen nicht zu erkennen. Die Ausgrenzung und Verfolgungsgeschichte der schutzsuchenden Roma werden in Deutschland nicht anerkannt. Der Landesverband Deutscher Sinti und Roma Bremen und Bremerhaven hat es sich zur Aufgabe gemacht auf die Situation der Roma in Europa aufmerksam machen die sehr stark diskriminiert und ausgegrenzt werden. Aufgrund dieser Exklusion leben sie überwiegend in den ärmlichsten Verhältnissen, viele Siedlungen ohne jede Infrastruktur im heutigen Europa.

Mit der Veranstaltung in Kooperation des Landesverband Deutscher Sinti und Roma Bremen-Bremerhaven e.V., Kultur vor Ort e.V. und der Stadtbibliothek Bremen – Gröpelingen wird auch auf deren Lebensbedingungen aufmerksam gemacht, möchten uns mit den Betroffenen solidarisieren und über Vorurteile aufklären sowie Gemeinsamkeiten bzw. Anknüpfungspunkte in der Nachbarschaft herzustellen.

Termine: 8. April bis 16. Mai 2021, Stadtbibliothek Gröpelingen, Fensterfront jederzeit zugänglich, bitte auf die aktuellen Abstandsregeln achten

Kontakt: 
Dardo Balke, Bremerhavener Sinti-Verein, Auf den Sülten 18, 27275 Bremerhaven, sinti-verein@bremerhaven.de, T 0471 – 50 32 08, www.bremerhavener-sinti-verein.de

Bremer Sinti-Verein, Thedinghauser Str. 105, 28201 Bremen, T 0421 541014 

Valesca Fix, Kultur Vor Ort e.V., Liegnitzstraße 63, 28237 Bremen, fix@kultur-vor-ort.com, T 0421 – 98 99 700, www.europazentral.de

Eintritt frei