Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Fr, 07. Juni 2019
20:00 – 22:00

Kategorien

Schlagwörter


In der Reihe der Torhauskonzerte stellen sich zwei Kammermusiktrios am 7. Juni 2019 um 20 Uhr mit klassischen Programmen im Torhaus Nord vor.

Das Orion Piano Trio wird mit dem Klaviertrio von Felix Mendelssohn-Bartholdy eines der bedeutendsten Werke für Klaviertrio präsentieren. In der Besetzung Violine, Violoncello und Klavier spielen zwei junge Streicher aus Polen und Russland und eine Pianistin aus China. Sie studieren an der Hochschule für Künste in Bremen. Der Name Orion Piano Trio soll auf die energetische und ausgleichende Wirkung des Orion Sternbilds hinweisen, die in der spirituellen Tradition fast aller Kulturen der Welt von Bedeutung ist.

Das Trio Concertini in der Besetzung Flöte, Oboe und Fagott hat sich seit 2013 in zahlreichen Konzerten einen Namen gemacht. Außerdem gibt es CD-Produktionen und Medienauftritte.

Die Musiker*innen kommen aus der Ukraine und China. Alle haben ihre künstlerischen Abschlüsse an der Hochschule für Künste in Bremen gemacht. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, Schätze der Kammermusik vom Barock bis zur Klassischen Moderne zu entdecken und den Reichtum dieser Musik einem immer größer werdenden Publikum zu präsentieren. Sogar bei Mozart und Beethoven gibt es noch weniger bekannte Kammermusik zu finden.

Das aktuelle Programm umfasst Werke von Johann Fasch, W. A. Mozart, L udwig van Beethoven, Alexander Nikolajewitsch Tscherepnin und Edward Grieg.

Eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen in Kooperation mit der HfK Bremen.

Termin:

Freitag, 7. Juni 2019, 20 Uhr, Torhaus Nord, Liegnitzstraße 63, 28237 Bremen

Anreise: Straßenbahnlinie 3, Haltestelle Use Akschen.  Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Foto: Trio Contertini

Eintritt: