Datum/Zeit
Do, 07. Oktober 2021
10:00 – 12:30

Veranstaltungsort
Torhaus Nord
Liegnitzstraße 63, Bremen

Kategorien

Schlagwörter
Familien, Gröpelingen, Nachbarschaft, Nachhaltigkeit, Workshop


Löcher in der Jeans oder ein Riss im Kleid? „Reparieren statt Wegschmeißen“ ist das Motto des Repaircafés für Textiles. Dort kann man sich treffen und gemeinsam Kleidungsstücke reparieren oder ändern. Zwei Nachbarinnen aus dem Liegnitzquartier, helfen Kleidungsstücke aufzubessern und zu verschönern. Hier werden ehemalige Werbebanner oder von Firmen ausgemusterte, neue Stoffe verwendet. Das ist nicht nur nachhaltig und ressourcenschonend, sondern man spart sich sogar das Geld für die Änderungsschneiderei und lernt neue Leute kennen. Grundkenntnisse im Nähen sind nicht erforderlich, wer schon ein bisschen nähen kann, darf hier auch gerne eigene Ideen und Projekte umsetzen. Nähmaschinen und Materialien werden gestellt.

Termine: immer donnerstags von 10 bis 12:30 Uhr, Torhaus Nord, Liegnitzstraße 63, Teilname ist kostenfrei, Anmeldung unter info@kultur-vor-ort.com oder 0421 98 99 700

Im Rahmen des Projekts EUROPA ZENTRAL – Leben im Liegnitzquartier. Das Projekt wird gefördert über das Modellprogramm ,,Utopolis – Soziokultur im Quartier“ im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie Soziale Stadt „Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“ des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat und der Beauftragten für Kultur und Medien.

Eintritt frei