Datum/Zeit
Sa, 05. Juni 2021
20:00 – 22:00

Kategorien

Schlagwörter
Festival, Gröpelingen, Konzert


Ibrahim Keivo, wird gemeinsam mit drei syrischen Musikern an den Instrumenten Riq, Oud und Nay auftreten. Ibrahim Keivo ist einer der bedeutendsten Stimmen Syriens, der bereits in der Elbphilharmonie gespielt hat. Der charismatische Sänger und Instrumentalist ist längst international erfolgreich, doch in seinem musikalischen Schaffen hat er sich ganz den Traditionen seiner Heimat verschrieben. Vor 100 Jahren flüchtete seine Familie vor dem Völkermord an den Armeniern aus der Türkei nach Syrien.
 
Nun musste er selbst nach Deutschland fliehen. Aufgewachsen in einem Umfeld kultureller und religiöser Vielfalt spricht Keivo sieben Sprachen. Er singt auf Arabisch, Kurdisch, Aramäisch, Assyrisch und Armenisch. Seit Jahren »sammelt« er die Lieder seiner Heimatregion: Lieder über Liebe, Freude, Trauer, Ernte. Hochzeitslieder, rituelle Lieder, Mythen und Klagelieder.
 
 
Eintritt frei