Datum/Zeit
Sa, 05. November 2022
18:00 – 22:30

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek West
Lindenhofstraße 55, Bremen

Kategorien

Schlagwörter
Draußen, Festival, Feuerspuren, Gröpelingen, Kinder, Kunst, Musik, Nachbarschaft, Stadtteilentwicklung, Storytelling


FEUERSPUREN 2022 – Internationales Erzählfestival am 5. und 6. November 2022 in Bremen-Gröpelingen zum Motto EINSTEIGEN – UMSTEIGEN – AUSSTEIGEN

 

www.feuerspuren.de

 

Programm

Samstag, 5. November 2022

Auftakt DIE LANGE NACHT GEHT AUF REISEN

Stadtteilexpedition zu Fuß mit Erzählungen, Live-Musik und Silent Disco

Start: Stadtbibliothek West, Gröpelinger Bibliotheksplatz, 28237 Bremen

Beginn 18:00 Uhr (Einlass 17:00 Uhr)

Tickets: 15 €, ermäßigt 9 €, Familienkarte (zwei Erwachsene + zwei Kinder) 30 € / ermäßigt 18 €). Vorverkauf: T. 0421-9899700

 

DIE LANGE NACHT GEHT AUF REISEN am 5.11.2022

Am Samstagabend eröffnet das Festival mit einer Langen Nacht des Erzählens auf Reisen. Frei nach Jules Verne geht es in 80 Minuten zu Fuß durch den nächtlichen Stadtteil. Perspektiv- und Verkehrsmittelwechsel eingeschlossen, verbunden durch Silent-Disco-Kopfhörer. Die professionellen Erzähler:innen Martin Ellrodt, Julia Klein, Mirjam Dirks und Luise Gündel begleiten die Gruppen. Für musikalische Untermalung und Fernweh sorgen Herbert Martens und Daniel Grieser auf Bandoneon und Geige. Festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung und eine Taschenlampe werden empfohlen.

 

Das Festival

Nach zwei Jahren Festival unter Pandemie-Bedingungen erobern sich 2022 die FEUERSPUREN die Straße zurück und präsentieren am ersten Wochenende im November entlang der Lindenhofstraße ein Spektakel voller Lichter, Geschichten, akrobatischen Feuer-Shows mit Musik und Umzug.

An 20 Orten drinnen und draußen können sich kleine und große Besucher:innen freuen auf erzählerische und feurige Darbietungen, künstlerische Lichtinstallationen, Informationen und Kulinarik.

Bei freiem Eintritt gibt es Geschichten in ungewöhnlichen Locations wie Waschsalon, Nagelstudio, Bauernhof, Borgwardbus, Weinladen, Gemeindezentrum, Fahrradgeschäft oder in der Moschee. Orte, Erzähler:innen und Geschichten spiegeln die Vielseitigkeit und Lebendigkeit des Stadtteils wider.

 

Motto 2022

Das diesjährige Motto des Erzählfestivals lautet EINSTEIGEN – UMSTEIGEN – AUSSTEIGEN. Geschichten vom Unterwegssein, wie Julia Klein, künstlerische Leiterin des Festivals von Kultur Vor Ort e.V., erläutert: „Ausgangspunkte können Reisen sein, konkrete biografische Erfahrungen vom Ein- oder Umstieg oder Situationen, in denen die großen gesellschaftlichen Themen schlummern.“  Wie gelingt der Ausstieg aus klimaschädlichem Handeln? Wohin umsteigen, wenn die Wegbeschreibung irgendwo ins Nirgendwo geführt hat? Wann war der Augenblick der Entscheidung auszusteigen – aus Gewohnheiten, Karrierewegen, Weltanschauungen? Paternoster, Bildungslotse, Nachtzugticket, Quereinstieg – Worte sind wie Steine, die ins Wasser geworfen werden und kreisförmige Wellen schlagen. Die Phantasie mischt sich mit Erlebtem, Gelesenes mit Gehörtem. Figuren steigen aus Büchern und das Publikum steigt ein.

 

Veranstalter:innen

Das Erzählfestival FEUERSPUREN ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen e.V. und wird realisiert in Kooperation mit: Stadtbibliothek West, Bremer Volkshochschule West, Gröpelingen Marketing e.V., LICHTHAUS GmbH, BSAG, Frenzel Reisen, Alfred-Wegener-Institut, Verband der Erzähler und Erzählerinnen VEE e.V., Goethe Institut, Waterfront Bremen und Sander Center.

Mit Unterstützung von: Senator für Kultur Bremen, Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa Bremen, Senatorin für Kinder und Bildung, dem Bundesverband Soziokultur und dem Programm WiN (Wohnen in Nachbarschaften).

Medienpartner ist der Weser-Kurier.

Teilnahmegebühr:
15 € / 9 € erm.