Datum/Zeit
Mo, 22. März 2021
19:00 – 20:30

Kategorien

Schlagwörter
Festival, Feuerspuren, Storytelling, Torhaus Nord, Workshop


Am Montag, den 22.03.2021 um 19 Uhr geht es mit dem „Erzählerischen Funkenschlagen“ weiter. Inhalt des Kurses ist die Vorbereitung auf das internationale Erzählfestival Feuerspuren, das am 07.11.2021 den Stadtteil in eine vielsprachige Geschichtenwelt verwandeln wird. Eingeladen sind alle, die sich in diesem Jahr beteiligen wollen, jeder Abend des „Erzählerischen Funkenschlagens“ ist einzeln besuchbar. Der Kurs ist bestens geeignet zum Kennenlernen und Feuerfangen. Erzähler*innen mit Feuerspurenerfahrung und alle, die es werden wollen, arbeiten an ihren Erzählfähigkeiten. Sie setzen sich inhaltlich mit dem übergreifenden Thema des Festivals auseinander, erhalten Anregungen zur Entwicklung eigener Erzählstoffe und tauschen sich über Geschichten aus. Jedes Treffen beinhaltet erzählpraktische Übungen.

Termine:  22.03.2021,19.04.2021,17.05.2021,21.06.2021,19.07.2021, 19 Uhr, kostenfrei.

Je nach Lage finden die Treffen als Präsenzveranstaltung im Torhaus Nord, in der Liegnitzstraße 63 oder im digitalen Raum via ZOOM statt.

Kursleitung: Julia Klein  Infos: T. 0421-9899700, info@kultur-vor-ort.com, www.kultur-vor-ort.com  
Anmeldung über die Bremer vhs West: Telefon: 0421-3618208 (oder 0421 361-12345), west@vhs-bremen.de 

Das Erzählfestival Feuerspuren ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort und dem Bürgerhaus Oslebshausen und wird gefördert durch den Senator für Kultur, Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen, das Amt für soziale Dienste und dem Einzelhandel auf der Lindenhofstraße Gröpelingen.

Eintritt frei