Lade Karte ...

Datum/Zeit
So, 04. November 2018
13:00 – 19:00

Veranstaltungsort
Lindenhofstraße
Lindenhofstraße, 28237 Bremen

Kategorien

Schlagwörter
Familien, Feuerspuren, Gröpelingen, Jugendliche, Kinder, Mobiles Atelier, Pasdocks, Storytelling


4.Nov. 2018 Internationales Erzählfestival Feuerspuren in der Lindenhofstraße, 15.-18h, verkaufsoffener Sonntag 13-18h, Höhenfeuerwerk an der Weser 18:30h
www.feuerspuren.de
Gröpelingen ist der Bremer Stadtteil der vielen Sprachen und Geschichten. Und wenn der Novembernebel von der Weser aufsteigt, wird es Zeit für das Internationale Erzählfestival FEUERSPUREN.

In diesem Jahr steht das Erzählfestival unter dem Motto
EIN KOMMEN UND GEHEN
An einem langen Esstisch in Gröpelingen plaudern ein paar Frauen fröhlich miteinander beim Wein vom Jakobsweg. Immer wieder stellt jemand eine dampfende Schüssel auf den Tisch, Teller werden gefüllt, leere Teller bleiben zurück. Eine Familie geht, Abschiedstränen. Eine andere wartet: Wann können wir unsere Eltern wieder in die Arme schließen?
Gröpelingen, der Ankommens-Stadtteil im Westen Bremens, ist erneut der Gastgeber des internationalen Erzählfestivals FEUERSPUREN mit Geschichten vom KOMMEN UND GEHEN.

Erzählfestival auf der Lindenhofstraße, So 4.Nov. 15.-18h
Wieder versammeln sich Profis und Laien der Erzählkunst und des vielsprachigen Storytellings, bereiten sich unzählige Stadtteilgruppen, Kinder- und Jugendgruppen, Laternenbauer*innen und Feuerkünstler*innen vor, um am 1. Sonntag im November die Lindenhofstraße mit fast zwanzig Erzählstationen, vier Feuer-Showbühnen und vielen Aktionen auf der Straße in das größte mehrsprachige Erzählfestivals Europas zu verwandeln.
Erzählt wird im Waschsalon, der Moschee, beim Bauern im Stall und beim Friseur u.a. auf Spanisch, Türkisch, Bulgarisch und Niederländisch und Deutsch im Tandem oder in der Gruppe.
Begleitet werden die Erzählstationen von vielen Gastgeber*innen, die den Weg nach drinnen und draußen weisen. Denn nicht nur in den Erzählstationen findet das Programm statt.
Auch auf der Straße finden sich neben kulinarischen Angeboten viele Programmpunkte: das Erzählfahrrad Kamishibai, ein POPUP Geschichtenbuch, Kurzgeschichten unterm Schirm und das Archiv der Sprachen locken Zuhörer*innen.
Auf vier Bühnen begeistern mit feurigen Shows die Künstlergruppen „Spice- Feuershow“ und „Lenn Fei“. Die Sambagruppen „Monte Monja“ und „Sambanana“ begleiten den Umzug zur Waterfront Promenade (18h ab Bibliotheksplatz) zum großartigen Abschlussfeuerwerk über der Weser.

Verkaufsoffener Sonntag, So 4.Nov. 2018 13-18h
Der Einzelhandel in Gröpelingen und Oslebshausen, die Waterfront und das Sander Center öffnen am Sonntag ihre Geschäfte von 13-18h.

Das Erzählfestival Feuerspuren ist eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. und dem Bürgerhaus Oslebshausen in Kooperation mit vielen Stadteilgruppen, dem Gröpelingen Marketing, der Bremer Volkshochschule West und der Stadtbibliothek West. Medienpartner ist der Weser Kurier. Gefördert wird Kultur Vor Ort durch den Senator für Wirtschaft und den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Senator für Kultur

Eintritt frei