Lade Karte ...

Datum/Zeit
Fr, 17. November 2017
20:00 – 22:00

Veranstaltungsort
Torhaus Nord
Liegnitzstraße 63, Bremen

Kategorien

Schlagwörter


Chloé Kollikowsky (Flöte), Anna Majcherczyk (Violine), Léonie Garmond (Violoncello)

(Mitglieder der Philharmoniker Bremen und Aachen)

Drei Musikerinnen aus Frankreich, Polen und Kanada treffen sich in Bremen und beginnen im Jahr 2013 zusammen zu musizieren.

Léonie Garmond (Violoncello) von 2011 bis 2014 bei den Bremer Philharmonikern, ist festes Mitglied des Sinfonieorchesters Aachen,

Anna Majcherczyk (Violine) ist seit 2012 Vorspielerin der 2.Violinen bei den Bremer Philharmonikern,

Chloé Kollikowsky (Flöte) war nach einem Engagement als Solo-Flötistin bei dem Québec Sinfonie Orchester bis 2015 stellvertretende Solo-Flötistin bei den Bremer Philharmonikern.

Bald entdecken sie gleichsinnigen Geschmack und Interesse am Erkunden neuer Repertoires. Seitdem treten sie mit viel Humor, Enthusiasmus und einer gesunden Dosis an Selbstironie als TRIO LAC auf. Sie interpretieren Werke vom Barock bis zur Moderne (u.a. von J.S.Bach, J.Haydn, E.Walckiers, G.Bialas).

Der Eintritt bei den Torhauskonzerten ist frei, Spenden sind erwünscht.

Eintritt frei