Die eigene Geschäftsidee gekonnt ins Rampenlicht setzen.

Workshop-Angebote für Selbstständige rund um den perfekten Auftritt.

Gleich zwei Mal lädt Kultur Vor Ort e.V. im August zum Workshopbesuch ein. Im Vordergrund steht, das eigene Business spannend und authentisch zu präsentieren. Ein guter und effektiver Auftritt hilft, mit der gewünschten Zielgruppe in Kontakt zu treten und einen Dialog einzugehen, der am Ende neue Kunden und Kooperationen ermöglicht.

Am Freitag, dem 11. August, erlernen Unternehmerinnen und Unternehmer unter der Leitung von Marco Holmer die Kunst des Business Storytelling. Hier geht es um die eindrucksvolle Schilderung der eigenen Geschäftsidee. Streben Sie eine Selbständigkeit oder Unternehmensgründung an oder sind bereits UnternehmerIn? Was ist Ihre Idee, Ihre Motivation, Ihre Philosophie? Was sind Ihre Momente des Scheiterns und die Momente des Erfolgs? Der Workshop richtet sich insbesondere an Gröpelinger Selbständige, ist aber offen für Teilnehmer aus anderen Stadtteilen. Bei Eignung besteht die Möglichkeit, seine Geschichte auf dem Feuerspuren Festival zu erzählen.

Am 19. und 20. August lässt die Schauspielerin Liz Hencke die Teilnehmenden des Workshops „Power Posing“ von ihrer langjährigen Erfahrung profitieren. Das zweitägige Angebot lehrt den richtigen Einsatz von Stimme und Gestik nach der Methode von Amy Cuddy. Unsere Persönlichkeit und unser Selbstempfinden drücken sich in unserer Körpersprache und Stimme – unserem gesamten Auftreten aus. Dieser Auftritt bestimmt unsere Wirkung auf andere Menschen. Die Art wie wir uns geben, sprechen und bewegen wirkt aber auch auf unser Selbstempfinden zurück – sie beeinflusst nicht nur wie wir uns fühlen, sondern auch wie wir über uns selbst denken. Wie können wir in herausfordernden Momenten Selbstsicherheit und eine wirkungsvolle Ausstrahlung erlangen?

Der Anmeldeschluss für beide Workshops ist der 21.7.2017.

„Business Storytelling“ und „Power Posing“ sind Teil der Initiative Made in Gröpelingen, die insbesondere Gröpelinger Selbständigen einen Raum gibt, sich weiterzuentwickeln. Made in Gröpelingen ist digitale Plattform und Wegweiser zu den spannenden Menschen und Produkten im Stadtteil. Es bietet als Label auch eine Chance für Neugründer, hier mit eigenen Produkten oder Dienstleistungen anzudocken und im gemeinsamen Verbund an verschiedenen Aktivitäten teilzunehmen. Made-in-Gröpelingen ist ein Programm der Initiative Gründen vor Ort / Kultur Vor Ort e.V. und wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung.

www.made-in-gröpelingen.de

Termine:

Business Storytelling

Fr. 11. August, 14 bis 18 Uhr, Pasdocks, Lindenhofstraße 24
Kursgebühr: € 20/ erm. € 10
Leitung: Marco Holmer

Power-Posing

Sa 19. + So. 20. August im Torhaus Nord, Liegnitzstraße 63
Sa: 10-17 Uhr (inkl. 1 Std. Mittag) | So: 10-14 Uhr
max. 10 Teilnehmer
Kursgebühr: € 120 / ermäßigt € 90
Leitung: Liz Hencke

Anmeldung und Information unter  0421-6197727, vogelsang@kultur-vor-ort.com, made-in-gröpelingen.de