Herzliche Einladung zum literarischen Feierabend für Erwachsene. Einmal im Monat nehmen GröpelingerInnen auf dem Grünen Sofa Platz und lesen aus ihrem Lieblingsbuch. Jeweils 18:15 Uhr Stadtbibliothek West Gröpelinger Bibliotheksplatz Bremen-Gröpelingen.

 

Dienstag, 19.9.2017
Dagmar Gran
Moderatorin des Grünen Sofas, stellt einen Ihrer Lieblingsschriftsteller vor, John le Carré. Es wird um seine autobiografischen Betrachtungen gehen, betitelt „Der Taubentunnel“ und Ausschnitte aus einigen seiner Romane.

 

 

 

Dienstag, 24.10.2017
Erwin Weide  
lebt sei zwei Jahren mit seiner Frau in der „Bunten Berse“ in Gröpelingen und engagiert sich seitdem im Quartier. Er liest Gespenstergeschichten aus Wales, denn wenn die Zeit von Halloween, der keltischen Neujahrsnacht, naht, sind die Geister der Verstorbenen unterwegs, um Verbindung mit den Lebenden aufzunehmen.

 

 

Dienstag, 21.11.2017
Barbara und Michael Bugiel
aus Gröpelingen lesen von Heinrich Heine bis Robert Gernhard: nachdenkliche, satirische kurze Texte (Gedichte, Anekdoten, kurze Erzählungen).

 

 

 

Dienstag, 19.12.2017
Gisela Rathjen
Neu-Gröpelingerin, fühlt sich sehr wohl in dem lebendigen Stadtteil. Sie liest aus Umberto Ecos „Nullnummer“, einer Parodie auf die verlogene Medienwelt. Mit dieser Geschichte verpackt Eco seine Kritik an Politik und Journalismus Italiens in ein Verwirrspiel in wunderbar ironischer Sprache, das bis zum Ende spannend bleibt.

 

 

Fotos: Claudia Hoppens

 

Eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. & Stadtbibliothek West. Mit freundlicher Unterstützung von Thalia in der Waterfront.

Informationen: T 0421 – 6197727, info@kultur-vor-ort.com, www.kultur-vor-ort.com

Anreise mit der Straßenbahn: Linie 10 und 2 Haltestelle Lindenhofstraße, Linie 3 Haltestelle Use Akschen