Herzliche Einladung zum literarischen Feierabend für Erwachsene. Einmal im Monat nehmen GröpelingerInnen auf dem Grünen Sofa Platz und lesen aus ihrem Lieblingsbuch. Jeweils 18:15 Uhr Stadtbibliothek West Gröpelinger Bibliotheksplatz Bremen-Gröpelingen

20.2.2018

Rosemarie Rode aus Gröpelingen liest aus dem Buch von Renate Bergmann „Wir brauchen mehr Schafe“. Renate Bergmann ist ein Pseudonym von Torsten Rohde, der inzwischen neun Bücher der sogenannten „Online-Omi“ herausgebracht hat. Die Bücher eignen sich hervorragend zum Lesen, wenn man traurig oder niedergeschlagen ist. Ein Leseabend voller Heiterkeit.

 

 

20.3.2018

Ilse Weber ist gebürtige Bremerin und lebt seit 1970 in Gröpelingen. Sie engagiert sich in der evangelischen Gemeinde und im Stadtteil.  Ilse Weber stellt Ausschnitte aus den Büchern „Isabel. Andreas. Martin“ vom Bremer Schriftsteller und Theologen Martin Hausmann vor.

 

 

 

24.4.2018

Agnes Kiele aus Gröpelingen liest aus dem autobiographischen Buch „Nehmt mich bitte mit!“ von Katharina von Arx.  1953 begibt sich die junge Kunststudentin voller Unbefangenheit allein auf eine weite Reise mit einem Minimum an Geld, einem Stoffsack, einer Ukulele und einem Zeichenstift…

 

 

 

15.5.2018

Erwin Weide aus Gröpelingen liest  von Truman Capote: „Eine Flasche voll Silber“ über das Leben, die Menschen und besonders die Kinder in einer amerikanischen Kleinstadt.  Capote zeichnet berührende Portraits von zerrissenen Menschen in sie verstörenden Situationen, wo sie aus großer Verlassenheit und Einsamkeit einen Ausweg suchen und oft nicht finden.

 

 

Fotos: Claudia Hoppens

Eine Veranstaltung von Kultur Vor Ort e.V. & Stadtbibliothek West. Mit freundlicher Unterstützung von Thalia in der Waterfront.

Informationen: T 0421 – 6197727, info@kultur-vor-ort.com, www.kultur-vor-ort.com

Anreise mit der Straßenbahn: Linie 10 und 2 Haltestelle Lindenhofstraße, Linie 3 Haltestelle Use Akschen